My Lands: Black Gem Hunting

My Lands Discussion Board
Aktuelle Zeit: 17 Jul 2018, 19:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stories
BeitragVerfasst: 23 Dez 2016, 16:39 
Offline
Rekrut

Registriert: 04 Sep 2013, 15:54
Beiträge: 12
Here you can post your stories. Good luck!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stories
BeitragVerfasst: 25 Dez 2016, 11:06 
Offline
Rittmeister

Registriert: 06 Aug 2013, 15:49
Beiträge: 79
Nachdem die Forscher die Ruine fanden, und sahen, dass keine schwarzen Perlen vorhanden waren, liess der König seine Truppen zu Hause.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stories
BeitragVerfasst: 25 Dez 2016, 13:01 
Offline
Magister

Registriert: 11 Mär 2012, 12:58
Beiträge: 110
Es weihnachtet sehr,
SPs gibts nicht mehr!
:lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stories
BeitragVerfasst: 25 Dez 2016, 20:35 
Offline
Esquire

Registriert: 02 Aug 2012, 16:00
Beiträge: 22
Advent, Advent, eine Ruine brennt.
erst eine, dann zwei, dann drei dann viere
der Ritter zischt nur so die Biere.
Doch, oh Graus, er rennt und rennt
ach fänd er doch eine schwarze Perle :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stories
BeitragVerfasst: 26 Dez 2016, 18:40 
Offline
Esquire

Registriert: 17 Jun 2015, 17:57
Beiträge: 25
Advent, Advent
der Browser brennt.
In seinem Kerker sitzt der Monsterheld fest
und feiert fröhlich das Weihnachtsfest,
Die Ruine steht nun leer,
ach gebe es davon nur mehr.
Fröhlich turtelt meine kleine Armee daher;
die Ruine, die gibt’s nun nicht mehr.
Gefeiert wird nun unter dem Weihnachtsbaum,
zuckersüss, das ist kein Traum :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stories
BeitragVerfasst: 06 Jan 2017, 00:59 
Offline
Rekrut

Registriert: 28 Apr 2014, 17:23
Beiträge: 11
Denn zu sehen gab es nicht viel, eine einzige Kreatur sass auf dem Boden und schaute traurig zu meinen Truppen. Meine Krieger umstellten das Wesen. Die Kreatur murmelte ständig von seinem Schatz, der ihm gestohlen wurde (und nein es war nicht Gollum). Denn, so wie es sich herausstellte, war seine einzige Aufgabe, die ihm anvertraut wurde, die Rohstoffe und die Schwarzen-Perlen vor Eindringlingen zu beschützen. Da es aber nun nichts zum Beschützen gab, langweilt er sich zu Tode. Als meine Truppen dies erfuhren, konnten sie es fast nicht glauben und der Frust stieg ins unermessliche. Sie verliessen die Ruine mit gesenktem Kopf und zogen sich zurück in Richtung Heimat. Ich blieb noch ein bisschen in der Ruine und gesellte mich mitleidig zu dem kleinen Monster. Mein Bruder, der Späher, blieb ebenfalls noch in der Nähe und beobachtete das Geschehen von weitem, man weiss ja nie, was so passieren kann. Die kleine Kreatur freute sich sehr über diese Geste und fing langsam an zu lachen. Er fragte mich kurz darauf, wo meine Truppen hingegangen wären. Ich erwiderte ihm rasch, dass sie sich in die Stadt zurückgezogen haben, um die Festtage im Familienkreis zu verbringen. Seine Freude war nun nicht mehr zu übersehen und ich fragte mich langsam, was dieses Grinsen solle. Kurzdarauf hörte ich ein Geräusch hinter mir, ich drehte mich um und sah noch wie ein Holzbalken mich niederschlug. Der Späher beobachtete diesen hinterlistigen Akt und sah wie sich die ganze Ruine mit Monstern füllte. Er machte sich sofort auf den Weg.
Der Späher lief so schnell er kann und nach 20min (genau vor den Stadttoren) holte er die Arme ein. Der Späher erzählte, schnell was er in der Ruine gesehen hat und das die Monster seinen Bruder, den König gefangen genommen haben. Was sollen wir machen, was sollen wir bloss machen tönte es aus der Menschenmenge. Der Späher hielt einen kurzen Moment inne und erwiderte kurz darauf. Wir werden meinen Bruder, unseren Freund, den König befreien. Ich werde meine stärkste Rüstung anziehen, unser Magier wird unsere Truppen durch Zauberrollen stärken. Mit mehr Kraft und Schutz werden wir uns den Monstern stellen und wir werden sie vernichten. Denn das, was sich die Monster da geleistet haben, ist einfach nicht in Ordnung. Einen freundlichen und unbewaffneten Mann von hinten zu schlagen und dann zu fesseln...da fehlen mir die Worte.
Gesagt getan, die mit Zauber verstärkte Einheit kehrte mit dem Späher zurück zur Ruine. Vorsichtig näherten sie sich dem Gewölbe. Mit dem Überraschungsmoment auf ihrer Seite überfielen sie die Monster und befreiten mich, den König. Kurz nachdem mein Bruder den Knebel aus meinem Mund genommen hat. Erzählte ich von einem Geheimversteck, welches direkt unter der Ruine lag. Die Monster prahlten vor meinem Verlies, wie sie mich reingelegt haben und wie sie nun noch mehr Gold bekommen würden, wenn sie mich meiner Stadt verkaufen würden.
Wir plünderten kurz darauf das Versteck und zogen uns mit vollen Taschen zurück, nur schwarze Perlen konnten wir leider keine finden in der Ruine. Die kleine Kreatur, die zu Beginn in der Ruine sass, wurde verschont, so dass er nun wirklich eine Ruine bewachen kann, die nichts mehr hat. Diese Strafe war wohl angemessen. Statt friedlich die Feiertage zusammen mit mir zu verbringen, wollte er mich hintergehen und muss nun mit den Konsequenzen leben.
Und die Moral der Geschichte, sei immer freundlich und nett. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.992s | 13 Queries | GZIP : On ]