Der Gral ist eine Außenländerei, derer Hauptgebäude den besonderen Rohstoff gewinnt – die Schwarzen Perlen.
Die Ertragsgeschwindigkeit beträgt 200 SP pro Stunde.

Der Gral erscheint auf einem zufälligen Feld auf der Karte und ist für alle Spieler gleich sichtbat, ohne dass man ihn zuvor mit Erforschern entdecken muss. Einmal am Tag um 20:00 Uhr, verlagert sich der Gral auf ein zufälliges Feld. Genauso wie bei anderen Außenländereien hat der Gral eine begrenzte Lebensdauer, die in oder auf seinem Hauptgebäude angegeben ist.


Der Gral hat kein Tor, sowie auch keinen Tunnel und kann daher jederzeit angegriffen werden.

Im Gral gibt es 4 Felder, die mit Abwehr- und sonstigen Gebäuden bebaut werden können. Genauso wie in einer Stadt, kann man hier auf die angrenzenden Siedlungen bebauen. Verlagert sich aber der Gral, werden all seine Gebäude, auch diejenigen in Siedlungen, zerstört, und die Verstärkungsmissionen werden dabei abgebrochen und kehren zurück in ihre Ländereien. Bei der Verlagerung wird der Gral neutral, die Truppen aus seiner Garnison flüchten in die nächste Länderei des Spielers.

Add new attachment

Only authorized users are allowed to upload new attachments.

List of attachments

Kind Attachment Name Size Version Date Modified Author Change note
png
grail.png 321.0 kB 1 31-Oct-2014 16:17 Administrator
« This page (revision-5) was last changed on 24-Nov-2014 16:33 by Administrator