Benommenheit#

Wenn der Held einen Kampf verloren hat, so wird er benommen, auch wenn noch Truppen bei ihm geblieben sind. Dabei wird sein Bild rot angeblendet und mit einem Schädel markiert. Dieser Held nimmt an keinen Kämpfen teil, bis die Benommenheit vorbei ist.

Wenn der Held in der Verstärkung einen Kampf verloren hat, so bleibt er benommen in der Länderei der Verstärkung. Er kehrt samt seinen Truppen bei der Rückkehr der Mission zurück.

Wenn der Held den Kampf gewonnen hat, die Mission aber trotzdem aus einem anderen Grund scheiterte (z.B durch den Widerstand der Abwehrgebäude in der Länderei bei der Mission "Ergreifung der Außenländerei"), so wird der Held nicht bonommen.

Der benommene Held benimmt sich wie in der Zuflucht, aber man kann dabei keine Artefakte seiner Figur zuweisen.

Der benommene Held bleibt in der Garnison bis zur Versetzung in die Zuflucht und in der Verstärkung bis die Mission zurückkehrt, auch wenn alle seine Truppen getötet worden sind.
Passive Fertigkeiten und Zaubersprüche wirken beim benommenen Helden nicht.
Beim benommenen Helden füllt sich die Mana nicht auf.

Add new attachment

Only authorized users are allowed to upload new attachments.

List of attachments

Kind Attachment Name Size Version Date Modified Author Change note
jpg
upset.jpg 35.3 kB 1 24-Nov-2011 14:21 Administrator
« This page (revision-3) was last changed on 13-Feb-2012 12:57 by Administrator